Rezeptbestellung am Standort Oberhausen jetzt per E-Mail möglich

Ab sofort können Patienten des Standortes Oberhausen Rezepte per E-Mail vorbestellen.

Bestellungen senden Sie bitte an

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

(Diese Mailadresse dient ausschließlich der Annahme von Rezeptbestellungen, auf alle sonstigen Mails wird nicht geantwortet / reagiert)

Was kann vorbestellt werden?

Es können Rezepte für alle regelmäßig verordneten Medikamente vorbestellt werden. Diese sind in der Regel in dem letzten, aktuellsten schriftlichen Medikationsplan aufgeführt, den Sie von uns erhalten haben.

Aus akutem Anlass verordnete Medikamente oder Medikamente, die Sie in der Vergangenheit einmal verordnet bekommen haben, aber nicht regelmäßig nehmen (aber auch Überweisungen, Krankenhauseinweisungen und sonstige Bescheinigungen / Formulare) können NICHT per E-Mail bestellt werden.

Wann kann bestellt werden und wann kann die Bestellung abgeholt werden?

Die Rezeptbestellungen werden einmal täglich ab 11.00 Uhr bearbeitet.

Bestellung Montag, Dienstag und Donnerstag bis 11.00 Uhr => Abholung am gleichen Tag ab 15.00 Uhr möglich

Bestellung Mittwochs und Freitags bis 11.00 Uhr => Abholung am nächsten Arbeitstag (also Donnerstag oder Montag) ab 8.00 Uhr möglich

Bestellungen nach 11.00 Uhr werden immer erst am folgenden Arbeitstag bearbeitet, es gelten dann die entsprechenden Abholzeiten als wäre an diesem Tag vor 11.00 Uhr bestellt worden.

Wenn  Sie also zum Beispiel am Montag um 15.00 Uhr eine Mail schreiben, kann Ihre Bestellung am Dienstag ab 15.00 Uhr abgeholt werden. Bei Bestellung Mittwochs um 13.00 Uhr dann am Donnerstag ab 15.00 Uhr

Welche Angaben werden zur Bestellung benötigt?

Bitte nennen Sie in Ihrer Mail alle benötigten Medikamente inklusive Dosisangabe. Außerdem geben Sie bitte zumindest Ihren vollständigen Namen an bzw. den Namen der Person, welche die bestellten Medikamente benötigt.


Wir suchen Verstärkung

Unsere große hausärztliche Gemeinschaftspraxis sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Medizinische Fachangestellte (m/w/d) in Vollzeit für den Standort Osterfeld, gegebenenfalls ist auch eine Teilzeit Beschäftigung im Umfang von mindestens 25 Stunden / Woche möglich, hierbei muss aber zwingend der Nachmittagsbereich (Montags, Dienstags und Donnerstags) abgedeckt werden.
Wir bieten ein nettes Team, Bezahlung nach Tarif inklusive Weichnachts- und Urlaubsgeld, geregelte Arbeitszeiten (keine Überstunden) sowie ein abwechslungsreiches Tätigkeitsspektrum.

Bewerbungen jederzeit gerne per E-Mail, Kontaktformular, telefonisch oder einfach persönlich in der Praxis.


Grippeimpfung 2021/2022

Eine Terminvereinbarung zur Grippeimpfung ist ab Mittwoch dem 29.09.2021 am Standort Oberhausen möglich.

Bitte beachten Sie, dass eine Impfung ohne Termin nicht möglich ist.

Dieses Jahr kommen zwei verschiedene Impfstoffe zum Einsatz, ein Impfstoff für Patienten unter 60 Jahren (Tetravalenter Impfstoff in normaler Dosierung) und ein Impfstoff für Patienten über 60 Jahre (Tetravalenter Impfstoff in erhöhter Dosierung). Der Impfstoff für Patienten unter 60 Jahren darf keinesfalls an Patienten unter 60 Jahren verabreicht werden, daher kann es vorkommen, dass je nach Impfstoffverfügbarkeit Termine nur für einzelne Altersgruppen verfügbar sind.


Corona Impfungen in der Praxis - Standort Oberhausen - Wesentliche Informationen

Dieser Post wird ständig aktualisiert!

Auffrischimpfung / Drittimpfung:

Eine generelle Empfehlung für eine Dritte Impfung gibt es aktuell weiterhin nicht, ab September wird aber für bestimmte Patienten (Pflegeheimbewohner, Immungeschwächte Patienten) eine dritte Impfung mindestens 6 Monate nach der Zweitimpfung empfohlen.

Bezüglich des genauen Vorgehens werden wir rechtzeitig an dieser Stelle informieren, aktuell ist eine Terminvereinbarung für Auffrischimpfungen noch NICHT möglich.

Aktueller Stand Impftermine 18.08.2021:

Auf Grund der stark abnehmenden Nachfrage nach Impfterminen sowie der vielen freien Termine in den Impfzentren, bitten wir ab sofort Interessenten für Impftermine sich zu den Sprechzeiten unter der regulären Praxisrufnummer zu melden. Je nach Nachfrage stellen wir dann kurzfristig weitere Impftermine zur Verfügung.

Auf Wunsch sowie je nach Kapazität können auch aktuell Zweitimpfungstermine vorgezogen werden. Dabei müssen bei Erstimpfung mit Biontech mindestens 3 Wochen bzw. bei Erstimpfungen mit Astra mindestens 4 Wochen vergangen sein.

Bitte beachten Sie, dass das Anrufaufkommen zu bestimmten Zeiten generell hoch ist, inbesondere von 7.30 Uhr bis 10.00 Uhr bitten wir daher von Anrufen bezüglich Impfterminen abzusehen. 

Vereinbarte Zweitimpfungen mit Astra finden zum geplanten Termin statt, gemäß aktueller Empfehlungen wird die Zweitimpfung aber mit dem Impfstoff von Biontech durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass für eine Zweitimpfung mit Biontech andere Aufklärungsunterlagen (für mRNA Impfstoffe, Link siehe unten) erforderlich sind, bitte bringen Sie diese möglichst ausgefüllt zum Impftermin mit.

Auch Zweitimpfungstermine mit Biontech finden wie geplant statt. 

Am Impftermin

Wenn Sie einen Impftermin erhalten haben, bringen Sie bitte zum Termin sowohl die Einwilligungserklärung als auch den Aufklärungs- und Anamnesebogen vollständig ausgefüllt mit. Dabei müssen Sie insgesamt zwei Unterschriften leisten. Die Bögen finden Sie in vielen Sprachen unter folgendem Link beim RKI:

RKI Aufklärung, Anamnese und Einwilligung

Bei geplanter Impfung mit Biontech/Pfizer oder Moderna füllen Sie bitte die Unterlagen für mRNA Impfstoffe aus

Bei geplanter Impfung mit Astra/Zeneca oder Johnson&Johnson füllen Sie bitte die Unterlagen für Vektorimpfstoffe aus

Sollten Sie keine Möglichkeit haben die Unterlagen auszudrucken, dann lassen Sie diese bitte vor der Impfung in der Praxis abholen. 

Bitte erscheinen Sie pünktlich (bitte auch nicht erheblich zu früh) zu Ihrem Impftermin. Sofern Sie nicht erscheinen kann die Impfung leider NICHT für Sie aufgehoben werden da die Haltbarkeit sehr begrenzt ist. Bitte haben Sie außerdem verständnis, dass die Organisation der Impfungen eine erhebliche zeitliche und logistische Herausforderung ist, individuelle Terminwünsche (z.B. nur nachmittags) können wir daher in der Regel NICHT berücksichtigen.


Corona Impfungen in der Praxis - Standort Bottrop

Am Standort Bottrop sind kurzfristig noch Impftermine frei. Interessenten können sich telefonisch unter der regulären Praxisrufnummer 02041 / 67012 melden. Auf Grund des insgesamt hohen Anrufaufkommens ist mit Wartezeiten zu rechnen. 

Am Impftermin

Wenn Sie einen Impftermin erhalten haben, bringen Sie bitte zum Termin sowohl die Einwilligungserklärung als auch den Aufklärungs- und Anamnesebogen vollständig ausgefüllt mit. Dabei müssen Sie insgesamt zwei Unterschriften leisten. Die Bögen finden Sie in vielen Sprachen unter folgendem Link beim RKI:

RKI Aufklärung, Anamnese und Einwilligung

Bei geplanter Impfung mit Biontech/Pfizer oder Moderna füllen Sie bitte die Unterlagen für mRNA Impfstoffe aus

Bei geplanter Impfung mit Astra/Zeneca oder Johnson&Johnson füllen Sie bitte die Unterlagen für Vektorimpfstoffe aus

Sollten Sie keine Möglichkeit haben die Unterlagen auszudrucken, dann lassen Sie diese bitte vor der Impfung in der Praxis abholen. 

Bitte erscheinen Sie pünktlich (bitte auch nicht erheblich zu früh) zu Ihrem Impftermin. Sofern Sie nicht erscheinen kann die Impfung leider NICHT für Sie aufgehoben werden da die Haltbarkeit sehr begrenzt ist. Bitte haben Sie außerdem verständnis, dass die Organisation der Impfungen eine erhebliche zeitliche und logistische Herausforderung ist, individuelle Terminwünsche (z.B. nur nachmittags) können wir daher in der Regel NICHT berücksichtigen.


17.05.2021 - Kontaktaufnahme zu den Praxen per E-Mail / Kontaktformular

Aus gegebenem Anlass möchten wir darauf hinweisen, dass wir per E-Mail oder über das Kontaktformular keine Terminanfragen bearbeiten. Insbesondere in dringenden Fällen kann eine rechtzeitige Reaktion auf E-Mails nicht gewährleistet werden.

Insbesondere können per E-Mail auch keine Impftermine vereinbart werden

Die Praxis ist ausschließlich für allgemeine Anfragen (z.B. generelle Fragen zu unseren Praxisleistungen) per E-Mail erreichbar.

Den Betriebsteil Osterfeld erreichen sie unter info(at)revierparkpraxis.de , den Betriebsteil Bottrop unter bottrop(at)revierparkpraxis.de

Bitte verzichten Sie aktuell auch auf individuelle Fragen zu Corona-Impfungen, diesbezüglich informieren Sie sich bitte an dieser Stelle, die Informationen werden von uns tagesaktuell gehalten. 


18.03.2021 - Besonderheiten in der Praxis im Rahmen der Corona-Pandemie

Im Rahmen der Corona Pandemie gelten in unserer Praxis an beiden Standorten einige Besonderheiten, dies sind unter anderem:

  • Die Praxen dürfen nur mit medizinischen Masken / FFP2 Masken oder Masken nach gleichwertigem Standard betreten werden (z.B. KN 95)
  • NICHT akzeptiert werden unter anderem Stoffmasken, Plastikvisiere sowie Masken mit Ventil da diese keinen ausreichenden Fremdschutz bieten
  • Blutabanhmen erfolgen aktuell auch am Standort Osterfeld nur nach Terminvereinbarung
  • Die Wartemöglichkeiten in der Praxis dürfen, auf Grund des stark reduzierten Umfangs, nur von Patienten mit Termin genutzt werden. Ein Warten z.B. auf Rezepte ist in der Praxis nicht möglich. Daher sollten Rezepte immer telefonisch vorbestellt werden.
  • Begleitpersonen dürfen nur bei zwingender Notwendigkeit mitgebracht werden, z.B. bei minderjährigen Patienten sowie bei Patienten die auf die Unterstützung ihrer Angehörigen angewiesen sind. Ansonsten darf eine Begleitperson nur nach vorheriger Absprache mitgebracht werden.
  • Die Praxis darf nicht betreten werden wenn Sie Infektsymptome haben, dies sind z.B. Husten, Fieber, Schnupfen, Halsschmerzen, Durchfall und Gliederschmerzen. Bitte melden Sie sich in diesen Fällen immer zunächst telefonisch an. Ob  und wann Sie die Praxis aufsuchen können besprechen unsere Mitarbeiterinnen und ggf. eine Ärztin oder ein Arzt zunächst telefonisch mit Ihnen.

18.03.2021 - Hausarztverträge und Prospernetz

Im Rahmen der Hausarztzentrierten Versorgung (HZV) bieten wir Patienten die sich auf unsere Praxis als Hausarzt festlegen zusätzliche Vorsorgeleistungen und Sprechzeiten an. Teilnehmen können aktuell versicherte der Techniker, IKK, AOK Rheinland-Hamburg und Westfalen-Lippe, sowie der Ersatzkassen (z.B. Barmer, DAK). Für Knappschaftsversicherte empfiehlt sich stattdessen die Teilnahme am PROSPER-Netz. Bitte sprechen Sie unser Praxispersonal an wenn Sie teilnehmen möchten.


18.03.2021 - Aktualisierung Internetauftritt

Nach langer Zeit aktualisieren wir endlich unseren Internetauftritt. In Zukunft gibt es hier  wieder regelmäßig aktuelle Informationen.

Anschrift Osterfeld

Bottroper Str. 244
46117 Oberhausen

Tel. 0 20 8 - 89 09 30

Öffnungszeiten Osterfeld

Bitte beachten Sie, dass die Öffnungszeiten nicht automatisch den Sprechzeiten entsprechen, für jeden Arztkontakt bitten wir um telefonische Terminvereinbarung, diese ist in akuten Fällen auch am selben Tag möglich

Montag 07.30 - 18.00 Uhr
Dienstag 07.30 - 18.00 Uhr
Mittwoch 07.30 - 13.00 Uhr
Donnerstag 07.30 - 18.00 Uhr
Freitag 07.30 - 13.00 Uhr

Anschrift Bottrop

Am Quellenbusch 105
46242 Bottrop

Tel. 0 20 41 - 67 012

Öffnungszeiten Bottrop

Bitte beachten Sie, dass die Öffnungszeiten nicht automatisch den Sprechzeiten entsprechen, für jeden Arztkontakt bitten wir um telefonische Terminvereinbarung, diese ist in akuten Fällen auch am selben Tag möglich

Montag 08.00 Uhr - 12.30 Uhr
  15.00 Uhr - 17.30 Uhr
Dienstag 08.00 Uhr - 12.30 Uhr
  15.00 Uhr - 17.30 Uhr
Mittwoch 08.00 Uhr - 12.30 Uhr
Donnerstag 08.00 Uhr - 12.30 Uhr
  15.00 Uhr - 17.30 Uhr
Freitag 08.00 Uhr - 12.30 Uhr